• Linz
    105 Industriebetrieben in Oberösterreich

    105 Industriebetriebe in Oberösterreich

    OBERöSTERREICH. 770 Lehrlinge aus 105 Betrieben in Oberösterreich haben beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb teilgenommen, der auch heuer wieder von der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) und den OÖNachrichten präsentiert wird. Der begehrte Lehrlingsaward wird dieses Jahr bereits zum 16. Mal vergeben.

    Der Wettbewerb für kaufmännische und technische Berufe eröffnet Unternehmen und ihren Lehrlingen die Möglichkeit, den Stand der Ausbildung im zweiten Lehrjahr zu vergleichen, mit dem Ziel, erfolgreiche Lehrlinge für ihre Leistungen zu ehren. Die Teilnahme ist freiwillig, die eingereichten Arbeiten werden von einer Fachjury bewertet. Um die Prüfungsangst der Teilnehmer möglichst klein zu halten, findet der Bewerb vor den Lehrabschlussprüfungen statt.

    Ehrung im Design Center Linz

    Am heutigen Donnerstag werden die besten Lehrlinge Oberösterreichs bei der Preisverleihung im Linzer Design Center für ihre Leistungen geehrt. Beim Wettbewerb teilnehmen konnten Lehrlinge aus dem Elektro- beziehungsweise Metallbereich sowie aus kaufmännischen Berufen, die sich bereits im zweiten Lehrjahr befinden. Insgesamt umfassen die beiden Bereiche 34 Lehrberufe.

    Die Teilnehmer konnten sich vorab im Internet auf den Bewerb vorbereiten. Auf der Homepage www.wko.at wurden den Lehrlingen Übungsbeispiele zur Verfügung gestellt. Dadurch sollen sich die Teilnehmer nicht nur optimal vorbereiten können, sondern es wird auch sichergestellt, dass alle Betriebe dieselben Voraussetzungen haben.

    Fairer Wettbewerb

    Ihr Wissen unter Beweis stellen konnten die 770 Teilnehmer an 22 Austragungsstätten in ganz Oberösterreich. Rund 92 Aufseher waren mit dabei, um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten. Kontrolliert wurden die Arbeiten von 90 Experten. Die Bewertung der Wettbewerbsleistung erfolgt nach einem 100-Punkte-System. Die verschiedenen Lehrberufe wurden in zwölf Berufsgruppen und die Sonderkategorie "Frau in der Technik" unterteilt. In dieser Kategorie nahmen 64 Mädchen teil.

    Im technischen Bereich wurden rund 15,5 Prozent der Arbeiten mit "sehr gut" benotet, knapp 40 Prozent wurden mit einem "gut" bewertet. Bei den kaufmännischen Berufen wurden rund 13,3 Prozent mit "sehr gut" beziehungsweise knapp 22 Prozent mit "gut" benotet.

    Die OÖN gratulieren

    Die OÖNachrichten gratulieren allen Teilnehmern des Bewerbes sehr herzlich für ihre tollen Leistungen, die sie unter Prüfungsstress erbracht haben. Diese Doppelseite ist unser Geschenk an alle Teilnehmer.

    13.06.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Linz
    Linz Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang