• Innviertel
    Neuer Obmann startet mit gutem Wind: Frühjahrsmesse ist schon ausgebucht

    Neuer Obmann startet mit gutem Wind: Frühjahrsmesse ist schon ausgebucht

    BRAUNAU. Messe-Organisationsleiter Herwig Untner übernimmt das Amt von Christian Haidinger.

    Grenzüberschreitende Arbeit, das war Christian Haidinger, Messe-Obmann seit 2007, das wichtigste Anliegen. Er öffnete die Braunauer Messe auch für bayerische Aussteller. Seinem Nachfolger Herwig Untner – er wurde vom Vorstand des Ausstellungsvereins einstimmig gewählt – bleibt es weiterhin eines, wie er betonte.

    Wie das Geschäft mit den Messen läuft, weiß Untner sowieso, ist er doch Messe-Organisationsleiter. Zwei Funktionen in einer Person, dafür musste das Vereins-Statut überarbeitet werden. Einstimmig wurde angenommen, die Rechnungsprüfer mit der zusätzlichen Aufgabe zu betrauen, Verträge zwischen Organisator und Obmann abzusegnen.

    Beide Messen etabliert

    Christian Haidinger war zufrieden und blickte bei seiner letzten Generalsversammlung des Braunauer Ausstellungsvereins in einer launigen Rede auf seine elfjährige Tätigkeit als Messe-Obmann zurück und erinnerte sich an Höhen, aber auch an Tiefen. "Wir hatten nicht immer nur leichte Zeiten", sagte er und erinnerte an die erste Frühjahrsmesse 2009, mitten in der Rezession. Umso mehr freue er sich darüber, dass sich jetzt beide Braunauer Regionalmessen – die Frühjahrs- und die Herbstmesse – einen guten Namen gemacht hätten. Der Beweis dafür sei nicht nur der rege Besucherzustrom, sondern auch, dass die Frühjahrsmesse, die am 16. März eröffnet wird, schon ausgebucht sei. "Wir haben gute Rückmeldungen der Aussteller. Sie melden sich selbst und wollen einen Platz in der Messehalle", sagte Herwig Untner.

    Einen Wehrmutstropfen gibt es heuer trotz diesem guten Start: Das Street-Food-Festival findet zwei Wochen vorher am Messegelände statt. "Wir hätten uns eine gemeinsame Veranstaltung gewünscht", sagte Haidinger und verwies auf Gespräche mit der Stadtgemeinde und dem Stadt- und Standortmarketing Braunau-Simbach, in denen vereinbart wurde, diese Idee nächstes Jahr in die Tat umsetzen zu wollen.

    Neuer Pachtvertrag beschlossen

    Abgestimmt wurde auch über einen neuen Pachtvertrag. Drei verschiedene habe es bisher gegeben, die sich teilweise überschnitten hätten, so Haidinger. Bei den Messehallen handle es sich um ein Superädifikat, das heißt: Die Hallen gehören dem Ausstellungsverein, sie stehen aber auf dem Gründstück der Gemeinde. Ein unbefristeter Pachtvertrag mit der Stadtgemeinde wurde daher aufgesetzt und einstimmig angenommen.

    Magdalena Lagetar, 14.02.2018, 20:59 Uhr

    Mehr Innviertel
    Innviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang