• Innviertel

    Mini-WM im Braunauer Grenzlandstadion

    BRAUNAU. Nachwuchsmannschaften am Zug – jedem Team wird Land zugeteilt, das an der "echten" WM teilnimmt.

    Im Zuge der "echten" Fußball-Weltmeisterschaft bietet der FC Braunau im Grenzlandstadion Nachwuchsmannschaften eine "Raiffeisen Mini-WM". Die U10 bzw. die E-Jugend eröffnet die Mini-WM am Samstag, 23. Juni 2018 – die U12 (D-Jugend) ist am Sonntag, 24. Juni 2018, an der Reihe. Jedes Team wird einem Land zugeteilt, das auch in der echten WM vertreten ist, und spielt mit der jeweiligen Flagge am Trikot stellvertretend für diese Nationalmannschaft.

    Insgesamt zeigen zwei Mal 24 Mannschaften ihr Können und kämpfen um den Mini-WM-Titel. Weitere Details und Spielpläne auf www.fc-braunau.at.

    OÖN, 12.06.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Innviertel
    Innviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang