• Oberösterreich

    Seit Wochen vermisste 15-Jährige soll in Linz sein: Wer hat Julia gesehen?

    SALZBURG/LINZ. Seit mehr als drei Wochen hat der Salzburger Walter Thaler nichts von seiner Tochter Julia (15) gehört oder gesehen. Jetzt hat er erfahren, dass sich Julia bei ihrem 25 bis 30-jährigen Freund in Linz oder Traun aufhält.

    "Mehr weiß ich auch nicht. Ich mache mir große Sorgen", sagt der verzweifelte Vater im OÖN-Gespräch. Im Vorjahr seien seine Ex-Frau und seine Tochter von Salzburg nach Linz gezogen. 

    "Die Mutter hat Anfang Februar Anzeige erstattet. Die Ermittlungen sind im Gange", sagt Sprecherin Heide Klopf von der Polizei Oberösterreich. Auch die Polizei in Salzburg ist informiert.

    Walter Thaler hat auf Facebook einen großen Suchaufruf gestartet. Das Posting wurde fast 900 Mal geteilt, von Julia fehlt immer noch jede Spur. "Es gibt kein Lebenszeichen. Sie hat ihr Handy nicht dabei", sagt Thaler.

    Wer hat seine dunkelhaarige Tochter Julia S. gesehen? Ihr Vater hofft, dass sie jemand in Linz und Umgebung erkennt. Auf den Bahnhöfen in Linz und Salzburg dürfte sich die 15-Jährige auch ab und zu aufhalten. "Sie pendelt zwischen den Städten", sagt ihr besorgter Vater.

    Ein wenig aufatmen konnte Walter Thaler am Dienstagnachmittag: "Ich habe das Profil ihres Freundes auf Instagram gefunden. Da kommt auch Julia in den Fotos vor", sagt er. Gehört hat er aber noch immer nichts von der 15-Jährigen.

    Am Dienstagabend ist Walter Thaler ein Stein vom Herzen gefallen. Julia ist nach 23 Tagen wieder aufgetaucht.

    nachrichten.at, 13.02.2018, 20:34 Uhr

    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang