• Oberösterreich
    Kokain

    Ein halbes Kilo Kokain verkauft: 31-Jähriger in Haft

    VÖCKLABRUCK/WELS. Fünf Jahre nach der Festnahmeanordnung konnte nun ein 31-jähriger Oberösterreicher verhaftet werden, der 500 Gramm Kokain gewinnbringend weiterverkauft haben soll.

    Bereits am 4. Juni 2012 hatte die Staatsanwaltschaft Wels die Festnahme des 31-Jährigen angeordnet. Seither befand er sich auf der Flucht.

    Der Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck hatte sich in den vergangenen fünf Jahren vorwiegend in Rumänien und Deutschland aufgehalten. 

    Durch die intensive Zusammenarbeit zwischen Landeskriminalamts Oberösterreich und dem Koordinierten Kriminaldienst des Bezirkes Vöcklabruck, konnte nun der Aufenthaltsort des Verdächtigen ausgeforscht werden.

    Am Donnerstagvormittag klickten in Vöcklabruck die Handschellen. Der 31-Jährige wird in die Justizanstalt Wels überstellt werden.

    nachrichten.at, 12.10.2017, 21:31 Uhr

    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang