• Oberösterreich

    A25: Lkw durchbrach Leitschiene und kippte über Böschung

    PUCKING. Ein Lkw-Fahrer verlor in der Nacht auf Montag auf der A25 im Gemeindegebiet von Pucking (Bezirk Linz-Land) die Kontrolle über sein Fahrzeug. 

    Der Unfall ereignete sich gegen 1:30 Uhr in Fahrtrichtung Passau. Ursache war den Angaben des Fahrers, eines 53-jährigen Rumänen, zufolge ein technisches Problem mit der Lenkung. Dadurch geriet der mit Fahrzeugteilen und Medikamenten vollbeladene Sattelschlepper auf das Bankett, durchbrach die Leitschiene, kippte über die Böschung und blieb auf der Seite liegen. Der Lenker und sein Beifahrer überstanden den Unfall glücklicherweise und verletzt und konnten sich selbst aus dem Lkw befreien. 

    Die Aufräum- und Bergearbeiten dauerten mehrere Stunden. Ein kilometerlanger Stau im Frühverkehr war die Folge. 

    16.04.2018, 08:35 Uhr

    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang