• Oberösterreich

    69-Jährige starb bei Frontalkollision

    NAARN. Tragischer Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Naarn: Marianne H., eine 69-jährige Pensionistin aus St. Georgen/Gusen, war mit ihrem Auto auf der B3 unterwegs, als sie auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammenstieß.

    Ihr Auto wurde in einen Graben geschleudert, der Sattelzug schlitterte über die Böschung in ein Maisfeld und kam nach 40 Metern zum Stehen. Marianne H. starb noch an der Unfallstelle. Der Lenker des Lkw, ein 55-jähriger Ungar, blieb unverletzt.

    Der Ehemann der Verstorbenen wurde vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut, ebenso die Einsatzkräfte. In St. Georgen an der Gusen herrscht Trauer. "Sie war eine liebenswerte Frau, die auch wegen ihres gemeinnützigen Engagements beliebt war", sagt Amtsleiter Peter Plank. "Vor allem im Gesangsverein war sie seit langem sehr aktiv." (wal)

    12.08.2017, 00:04 Uhr

    0 Kommentare
    Google+
    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang