• Oberösterreich
    Brand Gaspoltshofen

    60 Feuerwehrmänner löschten Brand auf ehemaligem Bauernhof

    GASPOLTSHOFEN. Acht Feuerwehren waren Freitagvormittag beim Brand in einem Bauernhaus in Gaspoltshofen im Einsatz.

    Das Feuer brach gegen 6:30 Uhr in einem Nebengebäude des ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens aus. Der Brand ging von einer 20 Jahre alten Hackschnitzelheizung aus, die genaue Ursache ist noch unklar. 

    Die Bewohner, eine 52-jährige Frau und ihr 57-jähriger Ehemann, wurden auf die Flammen aufmerksam und alamierten die Feuerwehr.

    Acht Feuerwehren der umliegenden Gemeinden waren mit ca. 60 Helfern im Einsatz. Personen waren nicht gefährdet. Das Nebengebäude wurde bei dem Brand stark beschädigt. Ermittlungen zur Ursache laufen. 

    nachrichten.at, 21.04.2017, 14:06 Uhr

    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang