• Wirtschaftsraum OÖ

    Linzer Hafen: Umsatz gestiegen, Ergebnis gesunken

    LINZ. Der Linzer Hafen habe im vergangenen Jahr "eine sehr gute Entwicklung" gehabt, sagte Linz-AG-Generaldirektor Erich Haider gestern, Montag, bei der Präsentation der Jahresbilanz.

    Der Umsatz stieg um 5,4 Prozent auf 44,7 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) sank um 18,8 Prozent auf 3,68 Millionen Euro.

    Haider begründete dies mit Investitionen, die auf das "Projekt Neuland" zurückzuführen seien. Wie berichtet, soll sich das Linzer Hafenviertel in den kommenden Jahren zu einem Treffpunkt von Öffentlichkeit und Freizeit mit Gewerbe und Industrie entwickeln. Das Projekt wurde im Jänner 2017 gestartet. Im Vorjahr investierte der Hafen-Betreiber Linz AG sechs Millionen Euro. Heuer sollen 18 Millionen Euro in das Projekt Neuland fließen. Geplant sind etwa eine Tiefgarage und eine Spezial-Lagerhalle.

    OÖN, 17.04.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Wirtschaftsraum OÖ
    Wirtschaftsraum OÖ Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang