• Uhren & Juwelen
    Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
    Breitling Österreich und Osteuropa unter neuer Führung

    Breitling Österreich und Osteuropa unter neuer Führung

    Der Generalimporteur der Luxusuhrenmarke tritt mit der Übernahme der Geschäftsführung von Mag. Markus Scharinger und Birgit Linhart-Kaser eine neue Ära an.

    Seit Jahresbeginn steht die Uhren-Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Wien unter neuer Führung. Markus Scharinger, der seit elf Jahren für die Uhren-Vertriebsgesellschaft tätig ist, übernimmt ab sofort die Agenden als neuer Geschäftsführer Breitling Österreich und Osteuropa und ist unter anderem für den Verkauf, das Händlernetz und das After Sales Service zuständig. Seit 2006 war er als Sales Director für den gesamten osteuropäischen Raum verantwortlich. In seiner beruflichen Laufbahn war er unter anderem als Director of Austrian Dealer Network bei Renault tätig, bevor er in die Uhrenbranche wechselte.

    Birgit Linhart-Kaser, die auf eine erfolgreiche Karriere bei REWE und Beiersdorf zurückblickt und mehr als 20 Jahre Erfahrung in Sales und Marketing vorweisen kann, wechselte im Jänner 2017 zur Uhren-Vertriebsgesellschaft. Als Managing Director verantwortet sie die Bereiche Supply Chain, Marketing und Retail/Boutiquen. Zuvor wurde das Unternehmen mehr als 26 Jahre lang erfolgreich von Peter Kellner und Christine Weber geführt. Beide verabschiedeten sich Ende 2017 in den wohlverdienten Ruhestand.

    Seit 1989 werden die Luxus-Chronometer der Schweizer Uhrenmarke Breitling durch die Uhren-Vertriebsgesellschaft in Österreich und Osteuropa vertrieben. Die Uhren-Vertriebsgesellschaft verantwortet als Generalimporteur insgesamt 28 Länder, einschließlich Russland und gehört mit rund 50 Mitarbeitern zur 1921 gegründeten Dachfirma Weiner Watch Group mit Sitz in Wien.

    17.02.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Uhren & Juwelen
    Uhren & Juwelen Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang