• Weltspiegel

    Gemeinde Kanepi in Estland hat Cannabis-Blatt als Wappen

    TALLINN. Die estnische Ortschaft Kanepi - zu Deutsch: Cannabis - hat beschlossen, ihr neues Wappen mit einem Marihuana-Blatt zu versehen.

    Der Gemeinderat Andrus Seeme sagte am Donnerstag, bei Hanf werde gemeinhin an Drogen gedacht, doch der Rohstoff werde "seit Jahren zu vielen praktischen Zwecken genutzt". In Kanepi würden Klein- und Mittelbetriebe aus Hanf unter anderem Öl und Biomehl herstellen.

    Eine Biobäckerei verkauft in Kanepi Brot mit Hanfkörnern, und eine Fabrik gewinnt aus der Pflanze Baumaterial. Das im Süden des Landes gelegene Kanepi, wo seit Jahrhunderten Hanf verarbeitet wird, wurde vor einiger Zeit mit anderen Dörfern zusammengelegt und zählt mittlerweile 5.000 Einwohner.

    Deshalb musste ein neues Ortswappen her. Dazu gab es mehrere Entwürfe und eine Online-Abstimmung. Von etwa 15.000 Teilnehmern stimmten rund 12.000 für das Hanf-Logo. Das estnische Amt für Wappenkunde gab grünes Licht, und auch der Gemeinderat stimmte dafür.

    nachrichten.at/apa, 17.05.2018, 17:57 Uhr

    Mehr Weltspiegel
    Weltspiegel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang