• Weltspiegel

    230-Kilo-Skulptur von Kunstgießerei-Gelände in Düsseldorf gestohlen

    DÜSSELDORF. Direkt vom Hinterhof einer Kunstgießerei in Düsseldorf haben unbekannte Täter eine 230 Kilogramm schwere Bronzeskulptur des Künstlers Markus Lüpertz gestohlen.

    Nach Polizeiangaben befand sich der entwendete 2,30 Meter große Gegenstand am Dienstag in der Früh noch auf dem Gelände der Kunstgießerei. Der Diebstahl sei dann Donnerstag bemerkt worden.

    Die Ermittler veröffentlichten am Freitag ein Bild der farbenprächtigen Skulptur. Sie nannten aber weder den Namen des Künstlers noch seiner Arbeit. Nach Auskunft des Galeristen Michael Werner handelt es sich um "Athene", eine Bronzeskulptur, die es in mehreren Ausführungen gebe. "Das ist eine Lüpertz-Skulptur", sagte Werner.

     

    nachrichten.at/apa, 12.01.2018, 20:19 Uhr

    Mehr Weltspiegel
    Weltspiegel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang