• Web

    Nutzer meldeten erneut Störungen bei WhatsApp

    MENLO PARK. Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp hat am Mittwochabend erneut mit Störungen kämpfen müssen.

    Nutzer - vorrangig aus Westeuropa und Südamerika - berichteten auf Portalen wie "downdetector.com" oder "allestörungen.de" von Ausfällen. Auf Twitter hatten sich ebenfalls User beschwert. Andere schrieben, dass sie WhatsApp jedoch wie gewohnt nutzen konnten.

    Inzwischen scheint der Dienst vielerorts wieder zu funktionieren. Bereits Anfang des Monats war Whatsapp für zwei Stunden ausgefallen - damals mitten in der Vorstellung von Quartalszahlen der Konzernmutter Facebook.

    nachrichten.at/apa, 17.05.2017, 21:58 Uhr

    Mehr Web
    Web Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang