• Society & Mode
    Welches Kleid tragen Sie bei der OÖN-Sportlergala?

    Welches Kleid tragen Sie bei der OÖN-Sportlergala?

    LINZ. Silvia Schneider gibt Tipps, worauf man bei der Auswahl der Robe achten sollte

    Morgen ist es endlich so weit. Dann steigt die OÖN-Galanacht des Sports im Brucknerhaus Linz, zu der sich zahlreiche Stars angesagt haben: Surf-Legende Björn Dunkerbeck, die Fußball-Größen Josef Hickersberger und Berti Vogts, die Folkshilfe, The Baseballs und viele mehr.

    Prominent ist auch das Moderatoren-Duo des Abends. Ö3-Mikromann Tom Walek wird an der Seite von Puls4- und LT1-Moderatorin Silvia Schneider durch den glamourösen Abend führen.

    Silvia Schneiders Kleid wird dabei schon von weitem zu sehen sein. "Ich habe mir mit dieser Robe einen Traum erfüllt. Ich wollte schon immer ein Sternenstaub-Kleid, und jede dieser goldenen Pailletten besteht aus ganz vielen glänzenden Partikeln. Deshalb glitzert das Kleid ganz besonders im Schweinwerferlicht", sagt die Blondine. Sie selbst liebt Kleider über alles. "Ich trage auch abseits von Bällen am liebsten Kleider. Da fühle ich mich wohl. Jeans und Jogginghosen mag ich gar nicht, nicht einmal zu Hause auf der Couch."

    Ihr goldenes Traumkleid hat Silvia Schneider selbst entworfen, aber nicht nur das. Die Neo-Designerin hat in dieser Ballsaison viele Frauen mit Roben ausgestattet.

    All jenen, die noch nicht genau wissen, was sie tragen werden, rät die Modeexpertin: "Am wichtigsten ist, dass man sich in seinem Kleid wohlfühlt. Für einen Ball sollte man damit die ganze Nacht durchtanzen können. Es darf auch ein richtig gewagtes Kleid sein, da kann man sich schon etwas trauen. Hauptsache, man trägt es mit dem nötigen Selbstbewusstsein und mit Hüftschwung." (ried)

    08.02.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Society & Mode
    Society & Mode Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang