• Society & Mode
    Sie ist bei der royalen Hochzeit live dabei

    Sie ist bei der royalen Hochzeit live dabei

    Die Linzer Adels-Kennerin Sonja Kimeswenger fliegt schon morgen nach England und wird am Samstag ab drei Uhr morgens vor Schloss Windsor auf Prinz Harry warten.

    200 Bücher über königlich-kaiserliche Geschichte, eine glitzernde Krone auf dem Schreibtisch und einen "Thron" mit britischer Flagge als Sessel: Die Leidenschaft der Linzerin Sonja Kimeswenger, 45, ist unübersehbar. "Seit ich als neunjähriges Mädchen die Hochzeit von Charles und Diana im Fernsehen gesehen habe, ist es um mich geschehen. Ich bin mit Haut und Haar, von Kopf bis Fuß ein absoluter Fan des britischen Königshauses", erzählt sie.

    Die Vermählung von Prinz Harry (33) mit seiner Verlobten Meghan Markle (36) am kommenden Samstag wird sie live miterleben. "Das kann ich mir ganz einfach nicht entgehen lassen. Immerhin ist das ein historischer Moment – und es wird in den kommenden Jahren keine royale Hochzeit mehr geben, die diese Bedeutung hat."

    Morgen am Vormittag fliegt sie mit einer Freundin nach London. Vom Flughafen aus geht es dann direkt nach Egham. Das ist eine kleine Stadt im Südosten von England, ganz in der Nähe von Schloss Windsor, wo die königliche Hochzeit ab 13 Uhr in der St.-Georgs-Kapelle stattfinden wird.

    "Am Samstag um drei Uhr morgens hab’ ich schon ein Taxi bestellt, das uns direkt dorthin bringt", sagt die Frau, die als Fremdenführerin in Linz arbeitet. Das Outfit für diesen Tag hat sie sorgfältig ausgewählt. "Ich werde ein Dirndl mit blitzblauem Oberteil tragen. Dazu kauf’ ich mir noch einen gleichfarbigen Fascinator." Im Gepäck wird sie einen Klappsessel haben, genügend Proviant für einen langen Tag und natürlich ein ,Proleten-Zepter’, wie Kimeswenger den Selfie-Stick nennt.

    Ein Foto mit der Queen?

    Ihr großer Traum ist es, einen Blick und vielleicht sogar ein Foto vom Hochzeitspaar oder gar von der 92-jährigen Queen zu erhaschen, die sie ganz besonders fasziniert. "Diese Frau ist mein absolutes Vorbild", schwärmt sie und streut auch dem 96-jährigen Gemahl der Königin, Prinz Philip, Rosen. "Ein unglaublich tolles Ehepaar mit einer Geschichte, die so interessant ist, dass ich sie immer lesen und erzählen möchte."

    Besonders sympathisch findet die Linzerin auch Prinz William, Herzogin Kate und die drei Kinder. Von Prinz Charles ist sie seit der Scheidung ein wenig enttäuscht.

    In Sorge wegen Meghan Markle

    "Charles hat sich für eine Person in seiner Position einfach zu viel erlaubt." Ein bisserl Sorge hat die Linzer Adels-Kennerin auch, wenn sie an das Eheglück von Prinz Harry denkt. "Da bin ich mir nicht ganz sicher, weil man von Meghan Markle ja so viel hört..."

    Aber natürlich würde sie den beiden von ganzem Herzen eine lebenslange Liebe und auch Kindersegen wünschen.

    "We will see", sagt sie in bestem Britisch und verrät auch noch ihren geheimsten Wunsch.

    "Ein Treffen mit Queen Elizabeth wäre mein wirklich absoluter Traum. Ich würde ihr so gerne eine Original-Linzer-Torte überreichen und ein paar Takte mit ihr plaudern."

    Video: Liebesgrüße aus Hollywood

    Barbara Rohrhofer, 17.05.2018, 00:04 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Society & Mode
    Society & Mode Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang