• Society & Mode
    Prinz Henrik lässt kein gutes Haar an der Königin

    Prinz Henrik lässt kein gutes Haar an der Königin

    Die beiden sind seit 50 Jahren miteinander verheiratet, doch große Harmonie ist derzeit nicht zu spüren.

    Der Ehemann der dänischen Königin Margrethe II. hat in einem Zeitungsinterview darüber geklagt, dass ihn seine Frau nicht so respektiere, wie es in einer Ehe üblich sei. "Sie macht einen Narren aus mir", hat er sich gegenüber einer Zeitung beschwert. Vergangene Woche hatte das dänische Königshaus bekannt gegeben, der 83-Jährige wolle nach seinem Tod nicht neben seiner Frau, 77, in der Domkirche von Roskilde beigesetzt werden. Der Bildhauer Bjørn Nørgaard fertigte bereits einen Sarkophag für die beiden an. "Es ist meine Frau und nicht ich, die etwas an der Entscheidung ändern kann", sagte Prinz Henrik. "Wenn sie will, dass wir zusammen begraben werden, muss sie mich zum Königinnengemahl machen. Fertig." Das Königshaus wollte das Interview, das in Dänemark einigen Wirbel auslöste, nicht kommentieren.

    12.08.2017, 00:04 Uhr

    Mehr Society & Mode
    Society & Mode Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang