• Society & Mode

    Geheime Affäre? Felipe und der Hollywoodstar

    Kurz bevor König Felipe von Spanien (49) seine jetzige Ehefrau Letizia kennengelernt hat, soll er eine geheime Affaire mit Hollywoodstar Gwyneth Paltrow gehabt haben. Das behauptet zumindest Autor Jean Chalvidant in seinem neuen Buch "Felipe VI von Spanien: der normale König"

    Entsprechende Gerüchte kursierten schon vor einigen Jahren: Im Sommer 2002 soll es zwischen dem damaligen Prinzen Felipe und Hollywood-Schauspielerin Gwyneth Paltrow gefunkt haben. Paltrows Freundin Mette-Marit, die Frau des norwegischen Kronprinzen Haakon, soll die beiden einander vorgestellt haben.

    foto

    Das Brisante an der Liebschaft: Im selben Jahr hatte Felipe auch seine jetzige Ehefrau Letizia kennengelernt, die Verlobung folgte 2003. Auch Paltrow war schon zeitnah zu der vermeintlichen Affäre vergeben. Sie kam mit dem Coldplay-Sänger Chris Martin zusammen, von dem sie mittlerweile in Scheidung lebt.

    Chalvidants Buch soll nun zunächst nur in Frankreich erscheinen. Deswegen werden sich Royal-Fans hierzulande wohl noch etwas gedulden müssen, bis sie sich selbst ein Urteil über die Darstellung bilden können. Neben der Liebschaft mit Paltrow sollen auch andere Verflossene des heutigen spanischen Königs zur Sprache kommen. Darunter sind laut verschiedenen spanischen Medienberichten die 35-jährige Gabriella Windsor, 49. in der britischen Thronfolge, die 45-jährige Gräfin Caroline von Waldburg, Flore Valero, Nichte des früheren venezolanischen Diktators Marcos Pérez Jiménez, und die 43-jährige Tatiana von Liechtenstein.

    20.04.2017, 16:55 Uhr

    Mehr Society & Mode
    Society & Mode Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang