• Society & Mode

    David Beckham bringt Pflegeserie für Männer auf den Markt

    Fußballlegende David Beckham hat nun auch eine  Pflege- und Stylingmarke: "House 99" mit 21 Produkten für Bart, Haar, Gesicht und Körper und wurde mit L'Oreal Luxe entwickelt

    In den frühen 2000er-Jahren war David Beckham seinen Geschlechtsgenossen in Sachen "Metrosexualität" - damals ein neuer Trend - weit voraus: Keine Angst vor Gesichtscreme, Maniküre, Haarefärben und Brusthaare rasieren, signalisierte der Frauenschwarm und mittlerweile vierfache Familienvater damals einer ganzen Generation erfolgreich. Heute ist „Männerkosmetik" schon längst keine Nische mehr, im Gegenteil, der Markt brummt.

    „Das ständige Experimentieren mit seinem Look hat dazu geführt, dass das Thema Styling unter Männern nicht nur akzeptiert, sondern als Teil moderner Männlichkeit etabliert wurde", so sieht es L'Oreal Luxe. "Es geht darum, sich wohlzufühlen, neue Dinge auszuprobieren und den eigenen nächsten Look zu kreieren", wurde der Brite in einer Aussendung zitiert. "Ich habe 'House 99' geschaffen, um Männer zu inspirieren, aber auch, um ihnen die richtigen Produkte zum Experimentieren zur Verfügung zu stellen und sich dabei hundertprozentig wohlzufühlen - ganz gleich, welcher Stil."

    Die Produktlinie soll die britische Barbershop-Kultur hochhalten und wurde während der vergangenen zwei Jahre entwickelt und von Beckham persönlich getestet, wurde betont. Der "Seriously Groomed Beard & Hair Balm" etwa soll störrische Bärte sofort in den Griff bekommen und auch mittleres bis langes Kopfhaar bändigen. Der "Bold Statement Tattoo Body Moisturizer SPF30" wiederum pflege nicht nur, sondern schütze gleichzeitig vor UV-Strahlen, um die Leuchtkraft von Tattoos zu erhalten.

    Am März in mehreren Ländern der EU erhältlich

    Die Zahl 99 aus dem Markennamen trägt Beckham als Tattoo auf einer Hand: Im Jahr 1999 hat er Ex-Spice Girl Victoria, heute eine anerkannte Designerin, geheiratet, sein ältester Sohn Brooklyn kam zur Welt und sein Verein Manchester United gewann das Triple. Die Kollektion wird in Großbritannien am 1. Februar exklusiv im Luxuskaufhaus Harvey Nichols eingeführt und ab März in 19 weiteren Ländern erhältlich sein.

    10.01.2018, 13:31 Uhr

    Mehr Society & Mode
    Society & Mode Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang