• Kultur

    Klangwolke: Linz jagt weißen Wal "Moby Dick"

    Die Klangwolke am 9. September wird eine Reise über die Weltmeere.

    Die „Klangwolke“ 2017 findet am 9. September im Linzer Donaupark statt und steht unter dem Motto „Moby Dick - Jagd bis vor die Tore von Linz“. Die Fahrt des Walfangschiffs „Pequod“, dessen Kapitän Ahab mit blindem Hass den weißen Pottwal Moby Dick jagt, wird in den Gewässern vor Linz zur Aufführung gelangen. Die Klangwolke will die Besucher „auf eine Reise über die Weltmeere und wieder zurück nach Linz“ nehmen.

    Als musikalische Grundlage dient das Orchesterwerk „Ahab!“ des amerikanischen Komponisten Stephen Melillo. Als Ahab und Erzähler fungiert Christian Brückner, die deutsche Synchronstimme von Robert de Niro. Das traditionelle Feuerwerk ist dieses Jahr Bestandteil der Inszenierung und bewusstes Stilmittel. Die Regie übernimmt die gebürtige Braunauerin Christine Maria Krenn, die technische Leitung hat Helmut Scheiber über.

    19.04.2017, 10:16 Uhr

    Mehr Kultur
    Kultur Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang