• Gesundheit
    Tanzen gegen den Krebs

    Tanzen gegen den Krebs

    Sommerball im Palais Kaufmännischer Verein Linz.

    In Wien ist die Veranstaltung bereits etabliert, in Oberösterreich findet sie am Samstag, 26. Mai, zum ersten Mal statt. Der "Dancer against Cancer Ball" mit zahlreichen Showeinlagen, vielen Prominenten, Dancing Stars und Missen geht im Palais Kaufmännischer Verein über die Bühne und hat als erklärtes Ziel, Spenden für die Krebshilfe zu sammeln, und zwar für das konkrete Projekt: "Papa/Mama hat Krebs." Veranstalter ist der oberösterreichische Designer Emanuel Burger. Er konnte zahlreiche Künstler für die gute Sache gewinnen und wird auch selbst seine neuesten Mode-Kreationen an diesem Abend präsentieren.

    Für den Designer ist dies nach seinen "Fashion und Art Shows" bereits das fünfte Charity Event, das er veranstaltet.

    Erstmals der "MyAid Award"

    Auf dem Ball wird auch ein Preis verliehen. Der erste "MyAid Award" wird an Michael Feilmayr vergeben, der nach einer vierfachen Krebserkrankung wieder gesund ist und sich jetzt für die Probleme von Menschen nach Krebserkrankungen einsetzt.

    Karten zu 37 Euro und ermäßigt 20 Euro gibt es ausschließlich über Ö-Ticket und bei den OÖNachrichten.

    16.05.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Gesundheit
    Gesundheit Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang