• Gesundheit

    Birkenpollensaison beginnt

    Die Blüte der hochallergenen Birke, die als wichtigstes Baumallergen gilt, steht unmittelbar bevor. Laut dem Wetterdienst "Ubimet" müssen sich Allergiker vor allem bei Temperaturen im Bereich der 20-Grad-Marke auf Beschwerden einstellen.

    Da die Wetterbedingungen weiterhin günstig zum Stäuben bleiben, zeichnen sich in dieser Woche besonders im Donauraum sowie im Osten und Südosten mitunter auch sehr starke Belastungen ab.

    In Summe wird heuer eine intensive Birkenblüte erwartet. Um die Pollen vom Schlafzimmer fernzuhalten, hat Meteorologe Manfred Spatzierer einen Tipp parat: "Die beste Zeit, um die Wohnung zu lüften, ist früh am Morgen. Wichtig ist aber auch, dass sich Allergiker die Haare vor dem Schlafen waschen." Das müssen Betroffene jetzt wohl mehrere Tage lang machen. "Denn ein Kaltlufteinbruch ist derzeit nicht Sicht", sagt Spatzierer.

    11.04.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Gesundheit
    Gesundheit Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang