• Gesundheit
    Aktion gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

    Aktion gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

    Jeder Oberösterreicher wirft jährlich 16 Kilogramm an Lebensmitteln weg – das sind 40 Kilogramm pro Haushalt und entspricht einem Einkauf von 300 Euro.

    Um das Bewusstsein für den Wert des Essens zu stärken – und um zu zeigen, wie einfach und gut man "Restln" verwerten kann – hat Grünen-Landesrat Rudi Anschober 2012 die Aktion "Kochtopf statt Mistkübel" gestartet. Dabei touren Profis mit einem mobilen "Herd" durchs Land und kochen frisch vor Ort mit Zutaten, die von Supermärkten gespendet werden. "Käse, Gemüse und Früchte sind fast immer dabei", erzählt Sabine Reisinger. "Und daraus machen wird dann Suppen oder Eintöpfe und zur Nachspeis’ ,Früchtetraum‘."

    Auch heuer ist die "Kochtopf-statt-Mistkübel-Tour" unterwegs – und macht etwa bei allen Clam-Konzerten Station. Termine auf www.anschober.at. Wer Lust zum Mitkochen hat, kann sich auf facebook.com/KochtopfStattMistkuebel zum "Mitschnipseln" melden.

    13.06.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Gesundheit
    Gesundheit Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang