• Garten
    Rat und Hilfe: Das Gartentelefon startet am 1. April

    Rat und Hilfe: Das Gartentelefon startet am 1. April

    Nach einigen Jahren Pause bietet das Land allen Hobbygärtnern heuer wieder die Möglichkeit, sich telefonisch Rat und Hilfe bei allen Gartenfragen zu holen.

    Und der Bedarf ist da: "Garteln ist in und begeistert auch immer mehr junge Leute", sagt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger im Rahmen der Pressekonferenz. "Zur Zeit geht der Trend ganz stark in Richtung Gemüseanbau. Und da gibt es – jetzt zum Saisonstart – natürlich viele Fragen." Beantwortet werden diese ab 1. April von Experten der "Gartenleben GmbH" in Zwettl, die auch das "Gartentelefon Niederösterreich" betreuen. Das Team besteht aus Gärtnern, Biologen, Biobauern und Landschaftsplanern und kann telefonisch und auch via App kontaktiert werden.

    Topthema: Der richtige Schnitt

    "Und die Anfragen sind so bunt wie unser Team", erzählt Geschäftsführerin Elisabeth Koppensteiner. "Zum einen rufen viele Junge bei uns an, die etwa oft Ratschläge bei den Basics brauchen – es melden sich aber auch viele Hobbygärtner, bei denen man merkt, dass sie sich auskennen. Die brauchen meist sehr spezifische Informationen", erzählt Koppensteiner. Die Topthemen zur Zeit seien jetzt der Baum- und Strauchschnitt, das Anpflanzen von Gemüse, aber auch die richtige Rasenpflege. (had)

    Das OÖ Gartentelefon ist ab 1. April 2017 über die Servicenummer 0732/7720 1 7720 zu erreichen. Das Expertenteam steht ratsuchenden Hobbygärtnern Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8 bis 15 Uhr und am Mittwoch von 9 bis 17 Uhr zum Ortstarif zur Verfügung. Ratschläge gibt’s an der Stelle auch online mittels "Biogartendiagnose-App".

    10.03.2017, 00:04 Uhr

    Mehr Garten
    Garten Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang