Bilder 1/23

Ricciardo gewann überraschend in China


Daniel Ricciardo hat überraschend den Formel-1-Grand-Prix von China gewonnen. Der Australier setzte sich beim ersten Saisonsieg von Red Bull Racing vor Valtteri Bottas im Mercedes sowie Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen durch. Weltmeister Lewis Hamilton wurde 4. und ist bereits 6 WM-Rennen ohne Sieg. WM-Leader Sebastian Vettel musste sich nach zwei Siegen im dritten Saisonrennen mit Platz 8 begnügen.
Bild: JOHANNES EISELE (AFP)