Bilder 1/13

Meghan Markle hatte ersten Termin mit der Queen


Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle hat am 12. März ihren ersten offiziellen Termin mit der Queen absolviert. Die US-Schauspielerin nahm zusammen mit der britischen Königin Elizabeth II. an einem ökumenischen Gottesdienst zum Commonwealth-Tag in der Londoner Westminster Abbey teil. Markle erschien an der Seite ihres künftigen Ehemannes Prinz Harry, dessen älterem Bruder Prinz William und dessen Frau Kate, Herzogin von Cambridge. Die Hochzeit von Markle und Prinz Harry soll am 19. Mai in der St. George's Kapelle auf Schloss Windsor westlich von London stattfinden.
Bild: Reuters